Nadja Girsch Physiotherapeutin

Praxis

Meine Praxis


Wer sich bewegt bringt etwas in Bewegung. (Robert Lerch)


Ich freue mich, wenn Sie mich an einem meiner zwei Standorte in Wien oder Pressbaum aufsuchen.

In Wien sind meine Praxiszeiten Dienstag ganztags, Mittwoch nachmittags, Donnerstag vormittags
in Pressbaum - je nach freien Möglichkeiten - von Montag bis Freitag!

Physiotherapie

Physiotherapie

Bewegung macht beweglich - und Beweglichkeit kann Manches in Bewegung bringen.
(Paul Hascher, Theologe)



Physiotherapie dient der Erhaltung, Verbesserung und Wiederherstellung Ihrer Bewegungsmöglichkeiten.

Zur Anwendung kommen verschiedene, oft ganz unterschiedliche Techniken.
Nach einer genauen Befundaufnahme stimme ich die Therapie auf Ihre individuellen Bedürfnisse ab.

Physiotherapie kann Ihnen in vielfältigen Situationen helfen und Sie nach Operationen,
bei chronischen Beschwerden, aber auch bei Überlastung und Erschöpfung begleiten und unterstützen!

Je nach Schwere Ihrer Beschwerden können schon einige Behandlungen wesentliche Verbesserungen bringen!

In chronischen Fällen kann aber auch eine längere oder sogar dauerhafte Begleitung notwendig sein!

Therapiemethoden

Therapiemethoden


Nicht Stillstehen, nicht Fortgehen, nur Bewegung ist der Zweck des Lebens.
(Christian Friedrich Hebbel)



Die Physiotherapie beschäftigt sich mit dem Bewegungssystem und dem Bewegungsverhalten. Ziel dabei ist weitgehende Schmerzfreiheit und eine ökonomische Bewegungsfreiheit im Alltag. Bei irreversiblen Funktionsstörungen geht es primär darum eine SCHMERZMINDERUNG und Kompensationsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Die vielfältigen Therapieformen umfassen manuelle Therapien und aktive Bewegungsübungen und wirken sowohl in der Rehabilitation als auch präventiv. Nachstehend ein Auszug der einzelnen Therapiemethoden:

Manualtherapie - dient zur Behandlung von Funktionsstörungen im Gelenk-Muskel und Nervensystem.

Manuelle Lymphdrainage - Ziel ist es nach Operationen oder Erkrankungen den Lymphfluss zu aktivieren und die Schwellungen zu vermindern. Auch wird eine Sedierung des vegetativen Nervensystems damit erreicht und man kann die MLD auch bei Schmerzzuständen (z. B. Migräne) einsetzen.

Manuelle Triggerpunkttherapie und Bindegewebsbehandlung - Triggerpunkte sind Schmerzpunkte in der Muskulatur, die weitreichende Schmerzausstrahlungen und auch Bewegungseinschränkungen verursachen können. Ziel der Behandlung ist es, diese Punkte aufzufinden und zu lösen.

Funktionelle Bewegungslehre - eine physiotherapeutische Technik bei der es um Bewegung, Mobilisation und Spannungslösung geht, vielfach mit dem Einsatz von Therapiebällen.

Massage - wenn auch Bewegung sehr wichtig ist, darf aber auch die Entspannung zur richtigen Zeit nicht fehlen.

Shiatsu - japanische Massagetechnik, die unter Einbeziehung des Meridiansystems versucht auf Blockaden und Schmerzzustände Einfluss zu nehmen.

Cranio-Sacral-Therapie - eine sanfte, manuelle Körperarbeit! Durch sanften Druck und Zug am Sacrum (Kreuzbein) und Cranium (Schädel) werden Blockaden aufgesucht, gelöst, Schmerzen vermindert und das Wohlbefinden gesteigert.

Viszerale Osteopathie - osteopathische Technik die die Inneren Organe, ihre Eigenbewegungen und ihre Flexibilität zueinander beeinflusst.

Pain Relief Technik - die elastischen Tapes dienen der Muskelentspannung, der Gelenksstabilisierung, Aktivierung des Lymphflusses, Entlastung des Bindegewebes und der Schmerzlinderung.

Krankheitsbilder

Krankheitsbilder

Nur in der Bewegung, so schmerzlich sie sei, ist Leben.
(Jakob Joseph Burckhardt, Humanist)

Physiotherapie kann gegen viele Beschwerden helfen:

Bei Verletzungen wie Knochenbrüchen, Bänder- und Sehnenverletzungen, Muskelrissen,
nach Operationen wie Arthroskopien, Totalendoprothesen (Hüfte, Knie, Schulter),
bei Alterungsprozessen wie der Schädigungen an Gelenken, Muskeln, Bändern,
bei Alltagsstress-Beschwerden durch Fehlhaltungen,
bei Verspannungen durch körperlichen, zeitlichen und psychischen Stress.

Diverse Krankheitsbilder lassen erkennen, ob für Sie Bedarf an einer physiotherapeutischen Behandlung besteht:

In der Orthopädie

  • Akute und chronische Wirbelsäulenbeschwerden
  • Bandscheibenvorfall
  • Migräne
  • Chronische Schultergelenksprobleme
  • Frozen shoulder
  • Impingementsyndrom
  • Rehabilitation nach Gelenksersatzoperationen
  • Achillessehnenbeschwerden
  • Rückenschule Erwachsene (zur Prävention)
  • Arthrosen/Arthritis


In der Traumatologie

  • Schleudertrauma
  • Rehabilitation nach Knochenbrüchen
  • Physiotherapie nach Kapsel und Bandverletzungen
  • Knieverletzungen
  • Achillessehnenverletzungen


Bei Überarbeitung

  • Stress
  • körperlichem Unwohlsein

Web

Nadja Girsch Physiotherapeutin

Leistungen

  • Cranio-Sacral-Therapie
  • Manualtherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Manuelle Triggerpunkttherapie und Bindegewebsbehandlung
  • Massage
  • Pain Relief Technik
  • Shiatsu
  • Viszerale Osteopathie

QR Codes

Fotografiere einen dieser QR-Codes mit deinem Handy, um den Link dieser Seite auf dein Handy zu kopieren oder Nadja Girsch Physiotherapeutin in dein Adressbuch zu speichern.

Folgende Software kannst du gratis auf deinem Smartphone verwenden:

iOS (iPhone, iPod, iPad):

AppStore

Android:

Android Marketplace

Adresse

Pressbaum

Hollensteinstraße 4

3021 Pressbaum

Lageplan

Telefon Telefon: 02233 549 69

Telefon Handy: 0664 330 11 00

Fax Fax: 02233 549 69-20

Behindertengerechter Zugang

Kundenparkplatz

Zahlungsmittel

  • Barzahlung
  • Rechnung

Öffnungszeiten

> Termine nach telefonischer Vereinbarung

Wien

Tivoligasse 56/1

1120 Wien

Lageplan

Telefon Telefon: 02233 549 69

Telefon Handy: 0664 330 11 00

Fax Fax: 02233 549 69-20

Kundenparkplatz

Zahlungsmittel

  • Barzahlung
  • Rechnung

Öffnungszeiten

> Termine nach telefonischer Vereinbarung

Impressum

Weitere Funktionen

Share |